Jugend- und Heimerzieher/
Kosten der Ausbildung

Kosten der Ausbildung

Als anerkannte Fachschule erhält das Seminar zur Deckung seiner Betriebskosten einen Zuschuss vom Regierungspräsidium Stuttgart. Dieser deckt die tatsächlichen Ausbildungskosten nicht ab. Für die dadurch entstehende Differenz in der Ausbildungsfinanzierung erhebt das Seminar einen Kostenbeitrag von den Seminaristen.

Die Höhe wird im Ausbildungsvertrag vereinbart und beträgt zurzeit 156,00 Euro pro Monat.

Die Kosten für Unterkunft (außerhalb des Matratzenlagers) und Verpflegung während der Blockphasen sowie für Unterrichtsmaterialien sind in diesem Kostenbeitrag nicht enthalten.

Teilweise werden die Ausbildungskosten von den Praxisstellen übernommen.

Im Bedarfsfalle (wenn der Ausbildungsverdienst unter dem Satz liegt) kann BAföG beantragt werden. Unsere Ausbildung ist im Sinne dieses Gesetzes anerkannt.